Tüten

Ein rechteckiges Stück Gold- oder Silberpapier wird übereck gefaltet, so dass an einer Seite ein fingerbreiter Streifen unbedeckt bleibt.

Dieser wird mit Kleister bestrichen und herüber geklebt. Dann an den Rand der Öffnung zwei gegenüberliegende Löcher, ein Faden hineingebunden und eine Nuss in die Tüte – sieht wirklich allerliebst aus!

vor 49 Jahren

Schreibe einen Kommentar