Herstellung geometrischer Körper

Dieselben werden entweder aus Kartonpapier hergestellt oder auch, weil die Seitenwände sich leicht biegen, für bestimmte Größen aus dünner Pappe, nur muss die letztere vorher so hergerichtet werden, wie bei dem Aufziehen von Wandkalendern und dergleichen besprochen worden ist.

Es wird demnach eine Seite mit einem beliebigen Papier überzogen, welches dann beim Verarbeiten nach innen zu nehmen ist. Werfen sich nun die Seitenteile infolge des Überklebens nach innen, so wird dieser Übelstand durch Überziehen von außen wieder behoben.

Werden die Körper aus Kartonpapier hergestellt, so bekommen sie an den Seiten, wo sie zusammen geklebt werden sollen, Lappen oder Anhängsel, wie in der Abbildung unten angegeben ist.

Wenn sie aber aus Pappe gemacht, und ist der Arbeiter geschickt, so müssen die Teile der Genauigkeit wegen ohne Lappen einzeln zusammengesetzt, und der Überzug der Kanten muss so sauber ausgearbeitet werden, dass die geometrischen Körper nicht wie beklebt, sondern wie angestrichen aussehen

Aufrufe: 1

vor 6 Monaten

Schreibe einen Kommentar