8. November 2023
Fauxdori selber machen

Fauxdori DIY: So einfach kannst du dein eigenes personalisiertes Notizbuch gestalten

Du hast schon immer davon geträumt, ein personalisiertes Notizbuch zu haben? Kein Problem! Mit dem Fauxdori DIY kannst du ganz einfach dein eigenes Notizbuch gestalten und das Ganze sogar ganz nach deinen Wünschen. Lass uns gemeinsam starten und du wirst sehen, wie einfach das ist!

Was ist ein Fauxdori?

Wenn du gerne Notizbücher benutzt, hast du vielleicht schon von einem Fauxdori gehört. Aber was ist das eigentlich? Ein Fauxdori ist im Grunde genommen ein selbstgemachtes Notizbuch-System, das auf dem japanischen Konzept des Traveler’s Notebooks basiert. Es besteht aus einem Leder- oder Stoffcover und austauschbaren Einlagen für Notizhefte oder Kalender.

Der Vorteil: Du kannst dein Fauxdori immer wieder neu gestalten und anpassen, indem du die Einlagen wechselst oder zusätzliche Fächer hinzufügst. Und das Beste daran: Du kannst dein eigenes personalisiertes Fauxdori ganz einfach selbst machen! In unserem DIY-Blogartikel zeigen wir dir Schritt für Schritt, wie es geht.

Materialsammlung: Was du brauchst, um dein eigenes Notizbuch zu gestalten

Um dein eigenes personalisiertes Notizbuch zu gestalten, brauchst du eine Materialsammlung. Das Gute daran ist, dass die meisten Dinge, die du benötigst, bereits in deinem Haushalt vorhanden sind. Du brauchst Papier (am besten 90g/m²), ein Lineal, einen Cutter oder eine Schere, eine Nadel und Faden sowie Leder oder Kunstleder für den Einband.

Wenn du möchtest, kannst du auch noch zusätzliche Materialien wie Stifte, Farben oder Stempel verwenden, um das Notizbuch weiter zu personalisieren. Wichtig ist es, dass das Papier und der Einband in der gleichen Größe zugeschnitten werden. Wenn du diese Materialien parat hast, kann es schon losgehen mit dem Gestalten deines eigenen Fauxdori-Notizbuchs!

Kurz-Anleitung: So einfach kreierst du dein persönliches Notizbuch

Du bist auf der Suche nach einem ganz individuellen Notizbuch, das perfekt auf deine Bedürfnisse abgestimmt ist? Dann solltest du dein eigenes personalisiertes Notizbuch kreieren! Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung ist das kinderleicht und du benötigst nicht viel mehr als ein paar Materialien und etwas Zeit.

Zunächst brauchst du ein passendes Cover, das deinen Geschmack widerspiegelt. Hier kannst du aus einer Vielzahl von Materialien wie Leder oder Stoff wählen. Anschließend benötigst du Papier, das in das Cover passt und am besten eine hohe Grammatur hat, damit es sich gut beschreiben lässt. Dieses schneidest du zu und faltest es in der Mitte.

Außerdem benötigst du ein Band, dass in die Mitte des Fauxdori gelegt wird und auf der Außenseite verknotet wird.

Nun musst du die einzelnen Teile zusammenfügen und schon hast du dein ganz persönliches Notizbuch!

Tipps und Tricks für die Gestaltung deines Fauxdoris

Wenn es um die Gestaltung deines Fauxdoris geht, gibt es viele Tipps und Tricks, die du beachten solltest.

  • Zunächst einmal solltest du dir überlegen, welche Art von Papier du verwenden möchtest. Es gibt viele verschiedene Arten von Papier, die sich für Notizbücher eignen, wie zum Beispiel liniertes oder kariertes Papier. Aber auch unliniertes Papier kann eine gute Wahl sein, wenn du gerne zeichnest oder skizzierst.
  • Wenn du dich für das Papier entschieden hast, kannst du deine Seiten mit verschiedenen Farben und Mustern gestalten. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt!
  • Eine weitere Möglichkeit ist es, deine Fauxdori-Hülle zu personalisieren, indem du sie beispielsweise mit Stickern oder Washi-Tape dekorierst.
  • Viele weitere Beispiele für Fauxdoris findest du auf der Pinterestwand “Journaling, Smashbooks, Fauxdoris und Midoris”.

So wird dein Notizbuch zu einem einzigartigen Kunstwerk, das perfekt auf deine Bedürfnisse abgestimmt ist.

Vorteile des Selbermachens gegenüber dem Kauf von vorgefertigten Notizbüchern

Wenn es um das Schreiben von Notizen geht, gibt es nichts Besseres als ein personalisiertes Notizbuch. Vorgefertigte Notizbücher sind zwar praktisch und einfach zu kaufen, aber sie haben oft Einschränkungen in Bezug auf Größe, Papierqualität und Design.

Wenn du dich entscheidest, dein eigenes Notizbuch zu gestalten, hast du die Freiheit, es nach deinen Wünschen anzupassen. Du kannst die Größe wählen, die am besten zu dir passt, das Papier auswählen und sogar das Cover nach deinem Geschmack gestalten. Darüber hinaus kann das Selbermachen eines Notizbuchs ein tolles Hobby sein und dir dabei helfen, deine Kreativität auszudrücken. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, Geld zu sparen, da der Kauf von vorgefertigten Notizbüchern oft teuer sein kann. Also warum nicht dein eigenes personalisiertes Notizbuch gestalten? Es ist einfacher als du denkst!

Video

Im folgenden Video von Sammyfim siehst du genau, wie du ein Fauxdori selber machen kannst.

Fazit: Dein selbstgemachtes Fauxdori – einzigartig und individuell!

Also, wie ist dein Fauxdori geworden? Wir hoffen, dass dieser DIY-Artikel dir gezeigt hat, wie einfach es ist, ein personalisiertes Notizbuch zu gestalten. Mit ein paar Materialien und ein wenig Kreativität kannst du dein eigenes einzigartiges Fauxdori schaffen. Es ist nicht nur praktisch für die Organisation deiner Gedanken und Ideen, sondern auch ein tolles Accessoire für den Alltag. Du kannst es mitnehmen, wohin du willst und es wird immer ein treuer Begleiter sein. Also lass deiner Kreativität freien Lauf und kreiere dein eigenes Fauxdori!

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner